Fassadensanierung eines Ärztehauses

Berlin-Spandau, 2008 – 2009

Fassadensanierung eines Ärztehauses in Berlin Spandau. Das Gebäude hatte ursprünglich mit Faserzement verkleidete, nahezu ungedämmte Brüstungsbänder. Diese wurden durch eine hochwertige Konvortec Glasfassade ersetzt. Hinter den farbig beschichteteten Glasscheiben befindet sich nun ein zeitgemäße Dämmung.

Die Glasfassade wurde um die Gebäudeecke fortgeführt. Die Fensterbänder enden nun markant auf der Ecke.

Unterschiedliche Grüntöne der Glasfassade korrespondieren mit den Bäumen vor dem Gebäude.

Die Glasfassade befindet sich gegenüber den Spandau-Arkaden und dem Bahnhof Spandau an prominenter Stelle.

Zustand vor der Sanierung:

Projekte dieser Kategorie

Ansicht1

Haus S11

Umbau eines Einfamilienhauses
DSC_0171

Haus K 7

Anbau an ein Einfamilienhaus
DSC_1678

Anbau S 11

Erweiterung eines Tagungszentrums
l4_l[1]

Haus S 40

Umbau eines Einfamilienhauses