Warum ch-quadrat architekten?

ch-quadrat architekten wurde im Jahr 2003 von Christian Happe und Christian Hansen in Plettenberg gegründet. Der Name leitet sich von den Initialen der beiden Bürogründer ab.

Seit dem Sommer 2016 befindet sich der Bürostandort im Herzen von Dortmund, unmittelbar neben dem zukünftigen Baukunstarchiv NRW.

Gemeinsam mit den Bauherren wird eine zeitgemäße Architektur entwickelt, die sich durch eine klare Formensprache und präzise Details auszeichnet. Im Spannungsbogen zwischen den Gegebenheiten des Ortes und den Bedürfnissen des Nutzers entstehen so immer eigenständige Lösungen.

ch-quadrat architekten führt die Architektursprache mit hochwertigen Ausbauentwürfen im Innenraum konsequent weiter zu einem harmonischen Gesamtkonzept. Hier erweist sich die handwerkliche Ausbildung der Büroinhaber als wertvolle Basis für stringente Details.

Von Beginn an werden reale und virtuelle Gebäudemodelle genutzt, um im Entwurfsprozess unterschiedliche Lösungsansätze zu überprüfen und mit dem Bauherren zu kommunizieren. Fotorealistische Renderings und Animationen machen Planungen frühzeitig dreidimensional erlebbar und leisten entscheidende Hilfe bei der Abstimmung. Die Visualisierung von Innenräumen ermöglicht dem Nutzer schon lange vor Baubeginn, sich in Entwurfsvarianten realitätsnah umzuschauen.